Monatsarchiv für Oktober 2006

Von Waschbaeren, Fragen und schoenen Strassen…

Dienstag, den 31. Oktober 2006

So langsam naehern wir uns Los Angeles. Wir sind aber noch immer beeindruckt von Monterey, knapp 160 Kilometer suedlich von San Francisco. Vor allem aber vom dem dortigen Aquarium, in dem das Gekreuch, Gefleuch und was sich sonst noch alles unter der Wasseroberflaeche tummelt, in vorbildlicher Weise zu sehen ist. Den ganzen Tag haben wir […]

Wieder auf dem Rad…

Dienstag, den 24. Oktober 2006

Nach fast einer Woche in San Francisco gehen wir wieder unserer gewohnten Arbeit nach und fahren Fahrrad. San Francisco wird uns als sehr schoene Stadt, aber auch sehr anstrengende Stadt in Erinnerung bleiben. Den Raedern haben wir ein paar Tage Pause gegoennt und die fussgaengerfreudliche Stadt zu Fuss erkundet. 100 Kilometer-Radtage waren weniger anstrengend, als […]

San Francisco

Donnerstag, den 19. Oktober 2006

San Francisco ist eine schoene Stadt – aber nicht zum radfahren gemacht. Bei Steigungen von bis zu 22% moechte man sein Rad gegen Pickel und Steigeisen eintauschen. Also, goennen wir unsren Raedern ein paar Tage Pause und erkunden die Stadt zu Fuss. Dies ist hier in San Francisco auch gut moeglich, denn die Stadt ist […]

Mendecino, Mendecino

Freitag, den 13. Oktober 2006

… Wer kennt ihn nicht, den alten Schlager-Hit. Schon seit Tagen geht uns der Ohrwurm nicht aus dem Kopf. Der Ort hat allerdings viel mehr zu bieten, als die olle Schlager-Kamelle vermuten laesst. Wir flanieren durch die Gassen des kleinen Oertchens. Wurde auch mal wieder Zeit, einen freien Tag einzulegen. Leider konnten wir unsere Sachen […]

Hello California

Sonntag, den 8. Oktober 2006

Hello California. Coole Beach-Boys und Bikini-Girls? Palmen, Sandstraende und easy going? Fehlanzeige. Californien empfaengt uns so, wie wir Oregon kennen. Wilde Kueste und viel Regenwald. Noch keine Spur von dem Kalifornien, wie man es sich eigentlich vorstellt. Aber es soll weiter suedlich kommen, hat man uns gesagt. Nun denn. Wir geniessen auch die wilde Kueste, […]